Leben heißt Leiden. Fotografie. Musik. Kunst
ISBN:
978-3-931624-73-6

»Leben heißt Leiden. Fotografie. Musik. Kunst« ist das neue Werk des Multitalents Nikki Sixx. Es setzt genau dort an, wo das »Tagebuch eines Heroinsüchtigen« aufgehört hat. Und doch ist es ein ganz anderes Buch. Nikki Sixx schreibt seine Lebensgeschichte fort und lässt die aktuellen Tourneen von Mötley Crüe Revue passieren. Mittlerweile hat Sixx neben der Musik aber auch eine zweite Passion für sich entdeckt: das Fotografieren. Der hochwertig aufgemachte Fotoband dokumentiert seine spannende Reise. Teils hoch erotisch, teils zutiefst verstörend sucht Nikki Sixx durch seine Linse stets das Schöne im Schrecklichen einzufangen.

Dieses Buch ist nicht nur ein Werk über Fotografie, ein Tagebuch oder ein Reiseführer durch Sixx's persönliche Hölle; es ist die Erkenntnis eines Romantikers, der sich vom einsamen Kind zum Drogensüchtigen, Künstler und Rockstar entwickelte und sich nun dank seiner Nüchternheit, Kreativität und der Rolle als Vater - mit der Kamera in der Hand - freischwimmt.


VÖ: 2013

Seiten:
? (gebunden) zahlreiche Abbildungen

Sprache: deutsch

Preis: ? Euro